online-wissen > Physik > Mechanik > Körper > Körper und ihre Aggregatzustände

Körper und ihre Aggregatzustände

Unter einem Körper versteht man eine begrenzte Menge von Materie. Die Materie kann ein einem einheitlichen oder mehreren verschiedenen Stoffen zusammengesetzt sein, der Körper ist jedoch nicht dasselbe wie der Stoff.

Körper unterscheiden sich in ihrer Form/Gestalt (Würfel, Quader, Kugel, unregelmäßig), ihren Stoffen und ihrer Zustandsform/Aggregatzustand.

Beispiele für Körper sind: Nagel (einheitlicher Stoff Eisen), Münze (mehrere Stoffe (Metalle)), Sonne, Erde, Luft.

(Physik.) Körper können in dem festen, flüssigen, oder gasförmigen Aggregatzustand auftreten. Man spricht auch von Festkörpern, Flüssigkeiten und Gasen.