online-wissen > Mathematik > Lineare Algebra > Lineare Gleichungssysteme (LGS) > GAUßscher Algorithmus

GAUßscher Algorithmus

Karl Friedrich Gauß (1777 – 1855)

systematische Anwendung des Additionsverfahrens:

  1. Multiplikation (\( \neq 0 \)), die anderen Gleichungen bleiben unverändert
  2. Addition einer Gleichung zu einer anderen => eine Variable fällt weg
  3. Ziel: Dreiecksform und dann Freistellung der Variablen