Home > IT-Berufe > Politik > Rechtsformen

Rechtsformen

Rechtsformen

Einzelunternehmen

(z.B.: e.K., e.Kffr.)

Gesellschaften

Personengesellschaften

Kapitalgesellschaften

sonstige Gesellschaften

keine Personenhandelsgesellschaften

Personenhandels-gesellschaften

AG, GmbH, UG

eingetragene Genossenschaft (eG), Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG)

Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR)

Partnergesellschaft (z.B. für Steuerberater)

OHG, KG, GmbH & Co.KG

Als Gesellschaft nicht oder eingeschränkt rechtsfähig.

Quasi rechtsfähig

(vgl. §§ 124, 161 HGB)

Die Gesellschaft ist als juristische Person rechtsfähig.

Ertragsbesteuerung

Einkommensteuer jeder Person (§§ 15 und 18 EStG)

Körperschaftsteuer der Gesellschaft (§ 1 KStG)

 

Übersicht der Rechtsformen

  • Einzelunternehmen
  • Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
  • Offene Handelsgesellschaft (OHG)
  • Kommanditgesellschaft (KG)
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
  • Aktiengesellschaft (AG)

 

Einzelunternehmung Personengesellschaften Kapitalsegelschaften
Offene Handelsgesellschaft Kommanditgesellschaft Gesellschaft mit beschränkter Haftung Aktiengesellschaft
Firma Eingetragener Kaufmann OHG KG GmbH AG
Anzahl d. Gründer 1 Person min. 2 Personen 2 Personen+ min. 1 Person min. 1 Person
Mindestkapital keine Vorschriften keine Vorschriften keine Vorschriften Stammkapital 25.000€ Grundkapital 50.000 €
Haftung Betriebt und Privatvermögen (unbeschränkt) Gesellschafter mit Einlagen und Privatvermögen (unbeschränkt, unmittelbar, solidarisch) Komplementäre (OHG-Gesellschafter)(Kommanditisten: beschränkt auf Einlagen) Gesellschaft, beschränkt auf das Stammkapital Gesellschaft, beschränkt auf das Grundkapital
Regelung der Erfolgsvermittlung Insgesammt Gewinn: 4%, Verlust nach Köpfen Gewinn: 4% auf Kapitalanlagen, Rest im Verhältnis, Verlust, im Verhältnis Verhältnis der Geschäftsanteile Verhältnis der Aktienanteile