online-wissen > IT-Berufe > LF9: Öffentliche Netze und Dienste > ISDN > ISDN-Basisanschluss

ISDN-Basisanschluss

ISDN Basisanschluss

  • IAE: ISDN-Anschluss-Einheit, TAE: Telefon-Anschluss-Einheit
  • 2 Nutzkanäle je 64 \( \frac{kBit}{s} \) für die unterschiedlichen Dienste, bei Kanalbündelung 128 \( \frac{kBit}{s} \)
  • d.h. nur zwei gleichzeitige Telefonate oder ein Telefonat und eine Faxübertragung
  • Die mögliche Gesamtkabellänge beträgt 120-200m, abhängig von der Qualität. 25% der eingespeisten Leistung muss am Leitungsende ankommen. Es können max. 12 IAE/TAE, mit max. 8 Geräten und 4 Telefonen angeschlossen werden. Eine IAE auf den letzten 50m erhöht die Gesamtkabellänge um 600m, ein an eine IAE angeschlossenes Gerät erhöht die Gesamtkabellänge um 1000m. In beiden Fällen müssen aber immer noch 25% der eingespeisten Leistung am Leitungsende ankommen.

 ISDN-Basisanschluss mit DSL

  • ISDN:  Integrated Service Digital Network
  • TAE: Telefon Anschluss Einheit
  • BBAE: Breitband Anschluss Einheit
  • NTBA: Netzwerk Terminator für Basis Anschluss
  • NTBBA: Netzwerk Terminator für Breitband Anschluss
  • NIC: Netzwerk Interface Card