online-wissen > IT-Berufe > LF8: Markt- und Kundenbeziehungen > Distributionspolitik > Absatzmittler

Absatzmittler

Zu den Absatzmittlern gehören Großhändler, Einzelhändler und Handelsvermittler. Großhändler sind selbstständige Kaufleuten und Kaufen Waren, um diesen den Einzelhändlern günstig anzubieten. Einzelhändler sind eigenständige Kaufleute und kaufen von Hersteller, Großhändlern und Handelsvermittlern und verkaufen (nur) an die Verbraucher.

Zu den Handelsvermittlern gehören Vertreter (Handels-, Abschluss- und Bezirksvertreter), Kommisionäre und Handelsmakler. Alle sind selbstständige Gewerbetreibenden.

Der Handelsvertreter (HGB §84ff.) vermittelt aufgrund eines Vetrages im Namen und Rechnung eines anderen Unternehmen Geschäfte (z.B. Versicherungsvertreter). Der Abschlussvertreter kann nicht nur vermitteln, sondern auch im Namen des Unternehmen Abschlüsse erzielen. Der Bezirksvertreter erhält auch Provisionen, wenn Abschlüsse ohne sein zutun enstanden sind.

Der Kommissionär tätigt im eigenen Namen aber auf fremder Rechnung Geschäfte. Er hat ein geringen Absatzrisiko, da er beim Hersteller/Großhändler in Kommission kauft, d.h. er kann nicht verkaufte Ware gerückgeben. Der Handelsmakler wird mit der Vermittlung eines Geschäftes beauftragt (z.B. aufgrund guter Marktkenntnisse). Die Provision erhält vom Verkäufer oder Käufer (vgl. HGB §93ff.).