online-wissen > IT-Berufe > LF6: Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen > Projektmanagement > Phasen > Durchführungsphase

Durchführungsphase

  • Projektsteuerung: 
    • zielgerichtete Koordination statt Mitarbeit an Detaillösungen (delegieren)
    • Problemlösung statt Schuldfrage
    • Pläne als ständiges Bezugssystem
    • Motivation der Teammitglieder fördern durch einen kooperativen Führungsstil, Informieren und Einbeziehen des Teams und ernst nehmen der Sorgen und Interessen
    • Teambesprechung: In der Vorbereitung sollte man Ziele, Dauer und TOPs (Tagesordnungspunkte) festlegen und Teilnehmer auswählen und einladen. Im Ablauf werden die Besprechungszeit und Sitzungsziel geklärt. Ein Protokollant/Zeitwächter ernannt, die TOP systematisch abgearbeitet. Es werden verbindliche Maßnahmen mit Verantwortlichen und Zeitziel bestimmt. Zum Schluss sollte man Termin und Ziele der nächsten Sitzung klären.
    • Auftraggeber: Kontakt halten und nachträgliche Änderungswünsche verhandeln.
  • Projektcontrolling: Kerngeschäft ist der Soll-Ist-Vergleich, z.B. in Bezug auf Termine und Abläufe, Kosten nnd Qualität
  • Projektdokumentation: 
    • Prozessdokumentation: Ergebnis der Problemanalyse, Projektauftrag, Schriftverkehr, Pläne (Netzplan, PAP), Sitzungsprotokolle, Berichte (Status-, Sonder-, Abschlussbericht), …
    • Projektdokumentation: Programmcode, -dokumentation, Anwenderunterlagen, …