online-wissen > IT-Berufe > LF6: Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen > Datenbanken > Normalformen > 2. Normalform

2. Normalform

Definition

Ein Entity Set befindet sich in der 2. Normalform, wenn es sich in der 1. NF befindet und zusätzlich jedes Attribut vom Primärschlüssel voll funktional abhängt.

Jedes nicht-primäre Attribut ist jeweils von allen ganzen Schlüsseln abhängig

Eine Relation ist genau dann in zweiter Normalform, wenn sie in der ersten Normalform ist und für jedes Attribut a der Relation gilt:

  • a ist Teil eines Schlüsselkandidaten oder
  • a ist nicht von einer echten Teilmenge eines Schlüsselkandidaten abhängig.

Bei zwei Attributen können höchstens drei Relationen entstehen

Bei drei Attributen können höchstens sieben Relationen entstehen

 

Vorgehen

Der Schlüsselteil, von dem das Attribut abhängig ist, wird zum Primärschlüssel des neuen Entity Sets.

 

Beispiel nach der zweiten Normalform