online-wissen > IT-Berufe > LF3: Informationsquellen und Arbeitsmethoden > Kreativitätstechniken

Kreativitätstechniken

diskursive/logisch-kombinative Verfahren

  • für eher nicht kreative Menschen
  • bekanntes Problem -> Teilproblem -> Teillsg -> Kombination -> Gesamtlsg.
  • Erkennung der Kennfragen
  • morphologischer Kasten: Eigenschaften x Ausprägung -> zufällige Kombination der Zellen und anschließend Praxistauglichkeit
  • Frage Katalog: hintefragung bestehender Produkte bzgl. der Attribute, Verwendung, Konstruktion, Verpackung, Material
  • Veränderung durch gezielte Fragestellung
  • Funktionsanalyse: schriftl. Fixierung der Eigenschaften und Variierung derselben

intuitive/spontan-kreative Verfahren

  • i.d.r. Gruppenleistung
  • Superadditivität der Gruppenleistung (Leistung der Gruppe > Summe der Einzelleistungen)