online-wissen > IT-Berufe > LF2: Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation > Stellenbeschreibung / Stellenausschreibung

Stellenbeschreibung / Stellenausschreibung

Stellenbeschreibung:

intern

Ausführliche Beschreibung der Stelle mit den Zuständigkeiten und Anforderungen der Stelle und Arbeitszielen, Aufgaben, Kompetenzen und Beziehungen zu anderen Stellen. Angaben zum Stelleninhaber werden nicht gemacht.

In der Stellenbeschreibung genannte Angaben sind:

  • Bezeichnung der Stelle
  • Wem der Stelleninhaber unterstellt/überstellt ist
  • Wen der Stelleninhaber vertritt/durch wen er vertreten wird
  • Über was der Stelleninhaber entscheidet
  • Bei welchen Entscheidungen er seinen Vorgesetzten berät
  • Welche Anforderungen an ihn gestellt sind
  • Tätigkeitsbeschreibung
    • Zielsetzung (Hauptaufgabe)
    • Aufgaben (Führungsaufgaben, Fachaufgaben, besondere und personenbezogene Aufgaben)
    • Kompetenzen und Pflichten
    • Zusammenarbeit mit anderen Stellen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Stellenausschreibung:

extern

Eine gut gemachte Stellenanzeige ist wie eine Visitenkarte des Unternehmens. Sie sollte mindestens folgende Elemente enthalten:

  • Vorstellung der Firma (Standort, Größe, Mitarbeiterzahl)
  • Aufgaben der neuen Mitarbeiter
  • Stellenbeschreibung (eventuell Gründe für die Ausschreibung)
  • Anforderungsprofil des Bewerbers
  • Arbeitsbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Leistungen (Gehalt, Erfolgsbeteiligungen, Sozialleistungen z.B. Altersversorgung)
  • Organisatorisches (Empfangsadresse, Eintrittstermin, erforderliche Bewerbungsunterlagen)
  • Über innerbetriebliche Stellenausschreibungen (z.B. durch Rundschreiben) werden vakante Stellen den eigenen Mitarbeitern bekannt gemacht.

Kurzinhalt – Die 5-W-Fragen:

  • Wir sind
  • Wir suchen
  • Wir erwarten
  • Wir bieten
  • Wir bitten um