online-wissen > IT-Berufe > LF11: Rechnungswesen und Controlling > Kapazität und Beschäftigungsgrad

Kapazität und Beschäftigungsgrad

Die Kapazität wird an der Produktionsmenge gemessen. Sie ist das Leistungsvermögenn eines Betriebes (oder Abteilung, Maschine, Arbeitsplatz, Ressource) in einem bestimmten Zeitraum (Jahr, Monat, Arbeitsstunde, Maschinenstunde) Das Maß der Auslastung der Kapazität ist der Beschäftigungsgrad und ist gleich dem Quotientenaus Istmenge und Kannmenge. Istmenge ist die tatsächlich hergestellte Menge, Kannmenge die im Rahmen der Kapazität herstellbare Menge.