online-wissen > Geschichte > Französische Revolution > Die Schreckensherrschaft der Jakobiner: La Terreur (1793-1794)

Die Schreckensherrschaft der Jakobiner: La Terreur (1793-1794)

  • 21. September 1792: Abschaffung der Monarchie; Frankreich: Republik (neugewählter Nationalkonvent)
  • 10. Oktober 1792: Ausschluss der Girondisten aus dem Jakobinerklub
  • 17. Oktober 1792: Sicherheitsausschuss (Comité de sûreté générale) (im Auftrag des Nationalkonvents)
  • 11. Dezember 1792: Beginn des Prozesses gegen Louis XVI
  • 21. Januar 1793: Louis XVI („Bürger Capet“) wird hingerichtet, am 16. Oktober seine Frau Marie-Antionette; Anklage: Verschwörung gegen die öffentliche Freiheit, Anklage gegen die nationale Sicherheit; Schuld eindeutig, Strafmaß und Strafvollzug nur knapp, Wiederholung Strafvollzug → sofortige öffentliche Hinrichtung (Place de la Revolution) → Schwächung und Erschütterung der absolutistischen Gewalten
  • 10. März 1793: Aufruhr in Paris; Einrichtung des Revolutionstribunals → La Terreur beginnt
  • 6. April 1793: auf Vorschlag Dantons: Wohlfahrtsausschuss (comité de salut public)
  • 4. Mai 1793: „kleines Maximum“: Höchstpreise für Getreide
  • 31. Mai – 2. Juni 1793: Pariser Volksaufstand (Sansculotten, gegen Gironde) → Festnahme der Gironde (Widerstand (der Gironde) gegen Montagnards)
  • 13. Juli 1793: Charlotte Corday ermordet Jean Paul Marat (jakobinischer Pariser Abgeordneter; „ … vorübergehend den Despotismus der Freiheit … um den Despotismus der Könige zu zerschlagen“)
  • 17. Juli 1793: vollständige und entschädigungslose Aufhebung der Feudalrechte
  • 27. Juli 1793: Robespierre wird in den Wohlfahrtsausschuss gewählt
  • 23. August 1793: Levée en masse (franz. allgemeine Wehrpflicht)
  • 5. September 1793: Aufstand der Sansculotten: „La Terreur à l’ordre du jour“ (gegen Wucherer und Spekulanten; Umstellung des Nationalkonventes)
  • 17. September 1793: „Gesetz über die Verdächtigen“ → Verschärfung der Terrorgesetze
  • 29. September 1793: „großes Maximum“: Höchstpreise für die wichtigsten Lebensmittel und Konsumgüter, Maximallöhne
  • Hinrichtung pol. Gegner: 31. Oktober 1793: Girondisten; 24. März: Hébertisten; 5. April 1794: Dantonisten
  • 4. Februar 1794: Abschaffung der Sklaverei in den französischen Kolonien
  • 10. Juni 1794: „La grande Terreur“: Die Terrorgesetze werden verschärft
  • Juni / Juli: militärische Wende für die Revolutionstruppen
  • Terrorgesetze sind nicht mehr gerechtfertigt, „La grand Terreur“: Gefahr für Konventsmitglieder
  • Opposition gegen Robespierre und Terror (auch durch die zuvor unterstützenden Sansculotten)
  • Ende des „Terreurs“, 27. Juli 1794: Sturz Robespierres und seiner Anhänger
  • 28. Juli 1794: Hinrichtung Robespierres und seiner Anhänger