online-wissen > Geschichte > Französische Revolution > Die Revolution wird beendet – Napoleon

Die Revolution wird beendet – Napoleon

Direktoriumsherrschaft

  • Ausgangslage: Juli 1794: Sturz Robiespierres; Ende der Schreckensherrschaft
  • Nationalkonvent tagt weiter: Rückkehr zu einer girondistischen Regierung; Aufhebung der Revolutionsregierung, Beseitigung von Justiz- und Polizeiterror, Schließung des Jakobinerklubs, Aufhebung der Preisreglementierungen, Reprivatisierung, Einschränkung der Presse- und Versammlungsfreiheit etc.
  • Opposition gegen den Nationalkonvent:
    • Sansculotten: (erfolglose) Aufstände (1. April, 20.-23. Mai 1795: „Brot und die Verfassung von 1973“)
    • Royalisten: 5. Oktober 1795: Niederschlagung durch General N. Bonaparte
  • 22. August 1795: Verkündigung der Direktorialverfassung: Wahlmodus: indirekt, Zensus; Parlament: Zweikammernsystem (2/3 aus altem NK); Regierung: Direktorium (5 Directeurs), kurze Amtszeit
  • 4. Semptember 1795: 1. Staatsstreich: Koalition: 3 Directeurs, republikanische Offiziere (u.a. N.B.);
  • 3er Direktorium; diktatorische Mittel: Ausnahmegesetze, Zensur, Wahlmanipulation; trotzdem: royalistische Opposition, Schuldenlast des Staates, drohender Staatsbankrott
  • 9. November 1799: 2. Staatsstreich: Inszenierung durch gemäßigten Generälen und liberalen Abgeordneten (u.a. Abbé Sieyès); Absetzung des Direktoriums; Napoleon: Erster Konsul (öffentlicher Ruhm und hohe Akzeptanz in der Bevölkerung (→ mil. Leistungen in Italien, Friede von Campo Formio, General der Revolution (→ Niederschlagung konterrev. Aufstände)))
  • 24. Dezember 1799: Konsulatsverfassung durch Volksabstimmung bestätigt; Cäsarismus: Verbindung autoritärer und plebiszitären Elementen; allgemeines, indirektes Männerwahlrecht; Zweikammernsystem (Oberhaus: beratende Funktion, Unterhaus: Abstimmung ohne Beratung); Erster Konsul: Amtszeit: 10 Jahre, unumschränkte Rechte in der Exekutive, Erlassung von Gesetzen, Anschluss von Staatsverträgen

 

Herrschaft Napoleons

  • 15. Dezember 1799: „[…] Bürger, die Revolution ist den Grundsätzen, von denen sie ihren Ausgang nahm fest verbunden; sie ist beendet.“
  • Innenpolitik:
    • Integrationspolitik: Konkordat: „[kath.] Religion Mehrheit der Franzosen“; Zurückrufung der Adelsemigranten, (neuer) Amtsadel (→ Loyalitätsbindung)
    • Sanierung der Staatsfinanzen: Währungsreform (Abschaffung der Assignaten), Steuersystemreform, Einnahmen aus besetzten Ländern
    • Außerkraftsetzung der pol. Freiheitsrechte: Zensur, keine Versammlungsfreiheit (→ autoritärer Staat)
    • Aufrechterhaltung der persönlichen Freiheit
    • 1804: Code Zivil: Gleichheit vor Gesetz, Freiheit des Eigentums, Trennung Staat-Kirche (→ Zivilehe)
    • 1806: Zivilprozessbuch, 1808: Strafprozessbuch: mündliche und öffentliche Gerichtsverhandlungen geregelt, Abschaffung der schriftlichen Inquisition
    • Festigung der Herrschaft Napoleons trotz zunehmender Belastungen für die Bevölkerung
    • Sturz erfolgt von außen am 2. April 1814
    • 1802: Napoleon: Erster Konsul auf Lebenszeit
    • 2. Dezember 1804: Napoleon krönt sich selbst zum „Kaiser der Franzosen“ → Problem: fehlende monarchische Legitimation (niederer Adel) → Aufbau einer eigenen Dynastie: 2. Heirat mit der Tochter des öster. Kaisers Marie-Louisa (1810), Platzierung von Verwandten auf europäischen Thronen
  • Außenpolitik:
    • Ziel: Hegemonie Frankreichs in Europa; Aufbau einer eigene Dynastie; Export des nap. Herrschaftssystem
    • Entschädigung dt. Fürsten: Säkulisierung, Mediatisierung, Rangerhöhung dt. Fürsten
    • → „Flurbereinigung“: Entstehung mittelgroßer Staaten, 1805: Zusammentritt zum Rheinbund, 1806: Ende HdRRN durch Austritt des Rheinbundes
    • 1806: Niederlage Preußens bei Jena+Auerstedt → Friede von Tilsit (1807)
    • um 1810: Frankreich beherrscht den europäischen Kontinent ↔ Großbritannien, Russland
    • 1812: (gescheiterter) Russlandfeldzug (Frankreich ↔ Preußen, Russland, Österreich)
    • 1813/14: Befreiungskriege (Leipzig): Koalition gewinnt: Verbannung Napoleons, Besetzung Paris
    • 2. April 1814: Absetzung d. Kaisers (wenige Tage später Abdankung Napoleons), konst. Monarchie (Vorbild: 1791), König: Louis XVIII (Bruder XVI)
    • 1814/15: Wiener Kongress: Restauration